Tobias


Also ihr wollt noch etwas über mich erfahren? Na dann werde ich mal versuchen, ein bisschen von mir zu erzählen!

Aufgewachsen bin ich im Westerwald, aus Wölmersen genauer gesagt (ganz in der Nähe von Altenkirchen, einer der kleinsten Kreisstädte Deutschlands) Dort habe ich meine Grundschulzeit verbracht und bin aufs Bodelschwingh Gymnasium in Herchen gegangen, wo ich 2001 Abitur gemacht habe. Während meiner Kindergartenzeit hingegen wohnte ich in Niederhausen (ebenfalls im Kreis Altenkirchen) und geboren bin ich am 28.1.1982 in Meerbusch bei Krefeld.

Mein älterer Bruder Andreas-Benjamin ist 1980 geboren. Außerdem habe ich noch zwei jüngere Brüder, Daniel (Jahrgang ’84) und Timon (Jahrgang ’89). Meine Schwester Thalea ist die Jüngste von uns 5 Geschwistern, geboren 1990. Unsere Eltern Thomas und Elke sind Jahrgang ’53 bzw. ’59. Im Haus meiner Eltern habe ich bis Juli 2001 mein Leben verbracht.

Nach diesen 19 1/2 Jahren zog es mich nach Bielefeld. Denn ca. 1/2 Jahr vorher, am 22.11.00, haben Sarah und ich uns zum ersten Mal „getroffen”; im Chat bei Jesus.de . Und das war das einschneidendste Ereignis in meinem Leben bis dahin – und ein sehr wichtiges! Denn ich wusste bis dahin noch überhaupt nicht, wohin es denn nach dem Abitur gehen sollte, und ich wäre wohl zur Bundeswehr gegangen… . Aber alles kam anders und besser – so ist es nun mal, wenn man einen Vater im Himmel hat, der für einen sorgt! Ja, meinen Vater im Himmel kenne ich, durch meine Eltern und die Gemeinden in die wir gingen, schon von Kind auf und er hat mich nie im Stich gelassen. Er hat sogar dafür gesorgt, dass ich in Sarahs Familie fast wie ein Familienmitglied aufgenommen bin. Und auch in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Sennestadt, in der Sarah aufgewachsen ist, fühle ich mich als Gemeindemitglied dazugehörig.

Im Mai 2002 endete mein Zivildienst, den ich in Bielefeld in den von-Bodelschwingh’schen Anstalten Bethel absolviert habe.

Danach begann ich im Oktober ein kooperatives Studium, d.h. Studium zum Dipl.-Mechatroniker an der FH Lippe und Höxter Lemgo und eine parallele Ausbildung zum Industriemechaniker.
Dieses Studium habe ich im November 2006 erfolgreich abgeschlossen.

Noch während des Studiums allerdings, am 21. August 2004, haben Sarah und ich geheiratet und sind nach Herford gezogen in die Nähe des Krankenhauses, wo Sarah ihre Ausbildung gemacht hat.
Und noch vor Ende unserer Ausbildungen war unser erstes Kind unterwegs, Junia, die dann am 18.02.2007 auf die Welt kam.

Und schon am 26.02.2007 sind wir zu dritt nach Argentinien geflogen, weil Sarah und ich seit Anfang März 2007 dort eine Schule für Mission und Gemeindebau (EMPI) besuchen.

Und ehe ich es vergesse! Meine E-Mail Adresse, falls ihr danach sucht: hier

Kommentare sind geschlossen.